Wellness für Zuhause

Und dieses Jahr, wie uns scheint, in einer ganz besonders farbenfrohen Pracht. Das bunte Laub strahlt mit dem Blau des Himmels nur so um die Wette. Auch Eicheln, Bucheckern und Kastanien haben wir in diesem Herbst besonders viele.

Ein Abstecher in die Natur an einem hellen Herbsttag berauscht die Sinne und lässt uns freier durchatmen. Wenn es draußen allerdings kalt, grau und dunkel ist, lockt ein Spaziergang nicht unbedingt. Jetzt ist Zeit für ein bisschen Wellness in den eigenen vier Wänden.

Wellness für Zuhause und Zeit nehmen 

Wichtig dabei ist, sich genug Zeit zu nehmen. Vielleicht am Wochenende?
Wellness für zuhause im Bad ist für viele ein fester Bestandteil des Winters. Warmes Wasser, die Seele baumeln lassen, verführerische Düfte von ätherischen Ölen. Macht euer Bad zur Wohlfühloase.

Zündet ein paar (Duft-) Kerzen an, lasst am besten eure Lieblingsmusik laufen und legt euch in die Badewanne oder geht unter die Dusche und konzentriert euch einfach nur auf die wohlige Wärme des Wassers.

Für die Sinne empfehlen wir unsere duftenden Duschgele von John Masters Organics, die die Nase mit ätherischen Ölen und den Körper mit reichhaltigem luxuriösem Schaum verwöhnen.

Entgiften ist wichtig 

Damit auch unsere Kopfhaut wieder durchatmen kann, sollten wir ab und zu ein kleines Kopfhaut Reinigungsritual in unser Wellness Programm intergieren. Je gesünder die Kopfhaut desto kräftiger wächst auch das Haar.

Haar und eine Kopfhaut können eine Entgiftung gut gebrauchen:
Staubpartikel und Verunreinigungen durch Umwelteinflüsse und silikon- und acrylatehaltige Stylingprodukte belasten Haar und Kopfhaut.

Gerade Frauen oder Männer mit feinen Haaren verwenden sehr viele Styling Produkte, wie Schaumfestiger oder Haarspray, damit das Haar mehr Volumen und Stand bekommt. Wird das Haar anschließend nicht gründlich gereinigt, bleiben Rückstände in Form von Ablagerungen auf der Kopfhaut und das Haar kann nicht ordentlich wachsen. Auch zwischendurch ist eine extra Pflege bei feinem Haar wichtig, sonst werden die feinen Haare brüchig, brechen schnell ab und wachsen ungleichmäßig.

Ähnlich ist es bei Frauen oder Männern mit sehr dickem Haar. Hier sind meist nicht nur die Haare sehr trocken, sondern auch die Kopfhaut. Da jemand mit trockenem Haar und trockener Kopfhaut die Haare meist nur 1-2 Mal die Woche wäscht, bilden sich Ablagerungen von abgestorbenen Hautzellen Feinstaub und Umwelteinflüssen. Auch diese sollten gründlich entfernt werden damit, das Haar gut wachsen kann.

Wellness für Zuhause und unsere Spa Tipps 

Entspannung @ home
Um zuhause ein kleines Entgiftungsprogramm für Haar und Kopfhaut in die Wellness Routine zu integrieren, benötigen wir folgendes:

• Ein Kopfhautpeeling
• Ein feuchtigkeitsspendendes und beruhigendes Haaröl
• Eine Duschhaube oder ein kleines Handtuch
• Ein sanftes Shampoo und ggf. Conditioner nach Wahl

Anwendung Schritt 1 PEELING: 

Haare und Kopfhaut nass machen. Eine kleine Menge des Scrubs für die erste Partie auf die Fingerspitzen geben und auf die Kopfhaut auftragen
An der vorderen Haarlinie beginnend Richtung Wirbel einmassieren. Dann vom Nacken Richtung Wirbel das Scalp Scrub einmassieren. Bei längerem Haar für den hinteren Part kopfüber das Produkt auftragen. 3 – 5 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Für das Kopfhautpeeling empfehlen wir unser Scalp Exfoliating Scrub, das mit Zuckerrohr und Teebaumöl, Fruchtsäuren und Enzymen die Kopfhaut tiefenreinigt und Ablagerungen, Schuppen und überschüssigen Talg entfernt und gleichzeitig die Kopfhaut entgiftet:

Anwendung Schritt 2 FEUCHTIGKEIT: 

 Um Haar und Kopfhaut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen, ein paar Tropfen des Haaröls wie z.B. den Nourishing Defrizzer for dry Hair auf die Fingerspitzen geben, in die Kopfhaut einmassieren und durch das Haar ziehen. Dabei auf Längen und Spitzen fokussieren.

Dann entweder die Duschhaube darüber setzen, damit das Produkt und die Haare schön feucht bleiben und die Wärme der Kopfhaut als Katalysator wirkt oder ein feuchtes Handtuch entweder in der Mikrowelle kurz erwärmen oder in heißem Wasser tränken und um den Kopf wickeln. Auch hier wirkt die Wärme als Katalysator
.
Mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen.

Übrigens: Der Nourishing Defrizzer for dry Hair von John Masters wirkt rückfettend und spendet selbst trockensten Haaren intensive Feuchtigkeit durch die perfekt abgestimmte Kombination aus Pflanzenextrakten mit ätherischen Ölen. Kopfhaut und Haar werden genährt und gepflegt. Frizz, der durch kalte Luft im Winter und Heizungsluft verstärkt wird, wird reduziert. Ein kleines Video zu diesem schönen Produkt findest du auf unserer Instagram Seite.

Anwendung Schritt 3 Reinigung: 

Das Haar Shampoonieren, um die Rückstände des Öles aus dem Haar zu bekommen. Gegebenenfalls einen Conditioner hinterher verwenden.

Die Einwirkzeiten könnt ihr nutzen, um z.B. gleichzeitig eine Feuchtigkeitsmaske auf das Gesicht aufzutragen oder eurem Körper ein Peeling zu gönnen:

Tipp: Körperpeeling selber machen 

Um eure Haut, die Füße, Schienbeine, Ellbogen und andere trockene Hautstellen von toten Hautzellen zu befreien und weich und geschmeidig zu machen, könnt ihr euch ein Körperpeeling ganz einfach selbst herstellen.

Sehr einfach aber sehr schön pflegend ist z.B. ein

Wellness für Zuhause mit Peeling, Honig und Meersalz: 

Das richtige Mischverhältnis ist hier 2:1

1. Honig im Topf erwärmen und Meersalz hinzugeben.
2. Alles gut verrühren und fertig!

Vor dem Duschen oder dem Bad auftragen und auf dem ganzen Körper einmassieren.

Die pflegenden Inhaltsstoffe und Mineralstoffe von Honig und von Salz versorgen die Haut mit Magnesium, Eisen und Vitaminen. Die Haut wird gereinigt und gut durchblutet, was ihr einen rosigen Schimmer verleiht.

Ausruhen und Entspannen 

Wenn ihr nun wie Aphrodite oder Adonis aus der Wanne oder Dusche steigt und euch in ein kuscheliges großes Handtuch oder Bademantel hüllt, gönnt euch eine kleine Ruhepause und trinkt einen Kräuter- oder Ingwertee und genießt die entspannte Spa Atmosphäre.

Ein bisschen extra Pflege für den Körper 

Solltet ihr zur Entspannung ein bisschen mehr Zeit in der Wanne oder unter der Dusche verbracht habt, freut sich eure Haut über ganz viel Feuchtigkeit.
Verwendet pflegende Körperöle oder Lotionen, die man am besten auf die noch leicht feuchte Haut aufträgt. Die feuchtigkeitsspendenden Body Milks von John Masters versorgen eure Haut mit allem was sie braucht. Besonders intensive Pflege bekommt sie, wenn ihr dazu ein wenig Arganöl gebt und dann mit kreisenden Bewegungen immer in Richtung des Herzens einmassiert.

Wenn Ihr mit dem Pflegeprogramm und unseren Beauty Tipps durch seid, gönnt euch noch einen gesunden Snack.

Tipps für einen gesunden Snack:

Powerfood für einen Spa Tag zu Hause

Nüsse
Obst
Hummus
Vollkornbrot mit Avocado (so gesund!!)
ein bunter Salat
Bio-Hühnchen

und natürlich, passend zu dieser Jahreszeit:

Kürbis! Er ist super gesund und enthält besonders viele Vitamine, Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe und ist absolut gut für eure Gesundheit.
So kann ein stay @ home SpaTag voller Entspannung zu Hause aussehen. Ihr tut etwas für eure Gesundheit und gleichzeitig für euer Wohlbefinden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert